Phone Telefon
+49808450370-0
Email E-Mail schreiben Pin Google Maps

Late Hopping

Sudhaustechnik für feine Hopfenaromen

 

Späte Hopfengaben im oder nach dem Whirlpool verbinden die typischen Sudhaus-Hopfenaromen mit der Kalthopfung zu besonders feinen und harmonischen Noten. Late Hopping ist der Schlüssel für Harmonie und Stabilität bei hopfenbetonten Bieren. Aber auch bei klassischen Bieren bietet sich eine besondere Möglichkeit, den hopfenaromatischen Charakter hervorzuheben und die Drinkability zu verbessern.

Wir bieten Technologien, um gleichzeitig die Extraktionseffizienz zu steigern und die Heißtrubabscheidung zu optimieren. Unsere Anlagen erzielen bei Pellets und besonders auch bei Doldenhopfen eine deutlich höhere und reproduzierbare Aromaausbeute.

Late Hopping nach dem Whirlpool

Die banke Anlagentechnik für Late Hopping ist zwischen Whirlpool und Würzekühler integriert. Parallel zur Würzekühlung findet die Extraktion der edlen, sensiblen Hopfenaromen in die Würze statt, die im Anschluss an die Extraktion sofort gekühlt wird. Dadurch integrieren sich die Aromen ideal, ohne dass das Bier kratzig oder zu bitter wird. Im Bypass-Verfahren lassen sich die Heißhaltezeiten deutlich reduzieren – verglichen mit der Hopfengabe im Whirlpool. Damit lässt sich die Extraktion der Aromen von der Zunahme der Bittere unabhängig steuern.

Die Partikelrückhaltung der banke Systeme gewährleistet einen sicheren Betrieb der nachgeschalteten Würzekühler und Prozesstechnik.

Kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne!